Feel Your Purpose – Atelier Day

Zugang zu Sinn über Körper und Geschichten


Die eigene Sinnhaftigkeit, die Bestimmung – auf englisch: Purpose – auszuleben, führt zu ganzheitlichem Erfolg. Die Antwort auf das “Wofür” bringt Leidenschaft in die Arbeitswelt. Der Zugang zur Intuition ist einer der wichtigsten Voraussetzungen für die Ausrichtung auf den eigenen Purpose.

Über die Kombination von Storytelling mit einfachen Formen der Aufstellungsarbeit findest du an diesem Atelier-Tag einen ersten Ausdruck für dein ganz persönliches Why. Du hilfst gleichzeitig einer anderen Person, das eigene Why zu gestalten und reflektierst so den eigenen Prozess.

Mit Hilfe von Purpose-Aufstellungen und Reflexionszeit in der Natur verkörpern wir das persönliche Why und erwecken es so zum Leben: Über den Körper kannst du intuitiv wahrnehmen und die Systemveränderung erkennen, die der Zugang zum eigenen Purpose ermöglicht.

WER SOLLTE TEILNEHMEN?

Allgemein formuliert ist dieser Kurs für Menschen, die sinnerfüllt arbeiten möchten. Konkret erkennst du dich vielleicht in einer der folgenden Situationen:

  • Du bist beruflich im Umbruch und suchst einen Job, der besser zu dir passt oder bist daran, dich selbständig zu machen.
  • Du steigst (wieder) ins Berufsleben ein und möchtest klar kommunizieren, was dich antreibt und wo du einen Beitrag leisten kannst.
  • Du arbeitest in einem Unternehmen, dass sich mehr und mehr am Purpose orientiert und willst das Thema von innen her verstehen.
  • Du möchtest mit deiner Tätigkeit mehr zum Wohle des Planeten beitragen oder allgemein mehr Wirkung erzielen.
  • Du bist grundsätzlich in einer Neuorientierungsphase und willst herausfinden, was noch so alles in dir steckt.

DAUER 

2 x 3.5 Stunden, von 17.30 bis 21.30 Uhr
24. November 2020 und 2. Dezember 2020

ORT

Bis 4 Teilnehmende: Tellstrasse 20, 8004 Zürich, privat bei Oliver Müller
Grössere Gruppen in einem Kursraum in Zürich. Ort wird bekannt gegeben.

UNTERLAGEN

Folienset, Fotoprotokoll. Im Kurspreis inklusive ist das Buch: “Find Your Why” von Simon Sinek.

PREIS 

350.- , inkl. Buch „Find Your Why“ von Simon Sinek.

Bring a friend-Rabatt: Für Personen, die zu zweit (oder mehr) kommen möchten und die Find Your Why Übung gemeinsam durchführen wollen, offerieren wir 20% auf Anmeldungen ab der zweiten Teilnahme. Einfach Anzahl Teilnehmende beim Checkout auswählen, das System rechnet automatisch den Rabatt ab.


PROGRAMM

Vor der Einführung in die Golden Circle-Methode lernen wir uns über die Anfertigung einer Personal Map besser kennen. Dies hilft dir, deinen Why-Discovery-Partner auszuwählen. Diese Person ist eine gute Zuhörerin und ein guter Beobachter. So unterstützen wir uns gegenseitig, das eigene Why in den Geschichten zu erkennen und unsere Gefühle dazu in Worte zu fassen.

Am Nachmittag erlebst du mithilfe der Aufstellungsarbeit, wie dein Purpose von einer anderen Person verkörpert wird. Weitere Personen können im Verlauf der Übung als zusätzliche Ressourcen beigezogen werden. So kann der Purpose spielerisch erfahren und gestärkt werden. Reflexionszeit in der Natur schenkt uns wichtige Erkenntnisse, wie wir mit unserem Purpose in Bezug zur Welt stehen.

Zum Abschluss verbinden wir die Erfahrungen des ganzen Tages, überarbeiten wenn nötig unser WHY-Statement und würdigen die geleistete Arbeit.

TIPP: Der gleiche Prozess eignet sich hervorragend für Teams und Organisationen. In einem solchen Inhouse-Workshop können bis zu 30 Personen gleichzeitig einen gemeinsamen Purpose entdecken und im Körper wirksam verankern.

NUTZEN

  • Entdecke, warum du dich in gewissen Situationen voller Energie und wohl fühlst, während andere Vorhaben sich nicht von alleine weiter entwickeln.
  • Lerne einen Prozess kennen, der dir hilft, das eigene Warum zu entdecken.
  • Die Methode kann in deinem privaten wie beruflichen Kontext wiederholt und angewandt werden.
  • Verwandle die rational-emotional gewonnenen Erkenntnisse mithilfe der Aufstellungsarbeit in gelebte, körperliche Erfahrung und entdecke die darunter liegenden Kraftquellen und Hindernisse.
  • Schöpfe Kraft aus der Erkenntnis, was du wirklich bewirkst und was dich auszeichnet.

ARBEITSMETHODE

Wir arbeiten im Kreis und in Runden, wenn wir im Plenum sitzen. Für Gespräche trennen wir uns in Zweier-Gruppen auf und stellen das Erarbeitete im Anschluss gegenseitig vor. Während der Aufstellungsarbeit nutzen wir den offenen Raum, wir arbeiten in kleinen Gruppen und im Plenum für die vertiefenden Aufstellungen. Outdoorzeit je nach Witterung einzeln und/oder in der Gruppe.

Erkenntnisse halten wir auf Flipcharts fest, um Motive und Muster aufzudecken. Wir kondensieren diejenigen Erkenntnisse, die uns emotional am meisten berühren und formulieren daraus unser Why-Statement.

VORAUSSETZUNGEN

Lust, sich über den Prozess mit den Emotionen der eigenen Vergangenheit zu verbinden, um die erfüllenden Geschichten herauszufiltern. Erste Erfahrungen mit Aufstellungsarbeit sind nicht notwendig, jedoch sollte Neugier für diese Art des Erkenntnisgewinnes über Körperwahrnehmung vorhanden sein.

FACILITATORS

Jeannine Brutschin

Kim Jana Degen

Oliver Müller

ANMELDUNG


Hast du Fragen?